Startseite

Leistungen

Landesprogramm STÄRKE - Informationen und Förderung erhalten

STÄRKE 2019 bietet:

  • Zusendung von Informationen anlässlich der Geburt eines Kindes,
  • Offene Treffs (auch mit Themen aus den Kursen für Familien mit Kindern bis zu einem Jahr),
  • Angebote für Familien in besonderen Lebenssituationen
    (Spezielle Familienbildungsangebote; Familienbildungsfreizeiten und -wochenenden)

Das PRogramm hat zum Ziel, die Beziehungs-, Erziehungs- und Alltagskompetenz von (werdenden) Eltern zu stärken. Dazu soll allen Familien ein Zugang zu Familienbildungs- und Begegnungsangeboten ermöglicht werden sowie auf ein bedarfsgerechtes und unter Beteiligung von Familien ausgestaltetes Familienbildungsangebot hingewirkt werden.

Zuständige Stelle

Für das Versenden des STÄRKE-Informationsmaterials:

  • Das Jugendamt bzw. die
    Gemeinde-/Stadtverwaltung Ihres Wohnortes,
  • bei Pflege- und Adoptivkindern: das örtliche Jugendamt
    Jugendamt ist,
    • wenn Sie in einem Stadtkreis wohnen: die Stadtverwaltung,
    • wenn Sie in einem Landkreis wohnen: das Landratsamt.
      Die Städte Konstanz und Villingen-Schwenningen nehmen die Aufgaben als örtlicher Träger der Jugendhilfe selbst wahr.
Besondere Soziale Dienste

Persönlicher Kontakt

Herr T. Ruppert

Leiter Besondere Soziale Dienste

Telefon07222 381 2244
Fax07222 381-2299
Gebäude Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum A1.22
Frau K. Brendle

Sachbearbeitung Besondere Soziale Dienste

Telefon07222 381-2234
Fax07222 381-2299
Gebäude Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum A1.12
Frau S. Böhmer

Sachbearbeitung Besondere Soziale Dienste

Telefon07222 381-2541
Fax07222 381-2299
Gebäude Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum A1.09
Frau N. Sforza

Jugendreferent / Sachbearbeitung Besondere Soziale Dienste

Telefon07222 381-2221
Fax07222 381-2299
Gebäude Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum B4.12
Frau I. Huber
Sachbearbeitung Besondere Soziale Dienste
Telefon07222 381-2228
Fax07222 381-2299
Gebäude Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum A1.10
Frau E. Lehmann

Sachbearbeitung Besondere Soziale Dienste

Telefon07222 381-2282
Fax07222 381-2299
Gebäude Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum A1.09
Frau S. Möhl
Sachbearbeitung Besondere Soziale Dienste
Telefon07222 381-2219
Fax07222 381-2299
Gebäude Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum A1.09
Frau S. Beyler

Sachbearbeitung Besondere Soziale Dienste

Telefon07222 381-2222
Fax07222 381-2299
Gebäude Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum A1.11
Frau S. Schröder

Jugendreferentin / Sachbearbeitung Besondere Soziale Dienste

Telefon07222 381-2224
Fax07222 381-2299
Gebäude Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum B4.12
Frau S. Stierle

Sachbearbeitung Besondere Soziale Dienste

Telefon07222 381-2235
Fax07222 381-2299
Gebäude Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum A1.23
Frau J. Wallner
Sachbearbeitung Besondere Soziale Dienste
Telefon07222 381-2223
Fax07222 381-2299
Gebäude Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum A1.13
Frau D. Heck
Sekretariat Besondere Soziale Dienste
Telefon07222 381-2259
Fax07222 381-2299
Gebäude Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum E1.16
Frau T. Zink

Sekretariat Besondere Soziale Dienste

Telefon07222 381-2257
Fax07222 381-2299
Gebäude Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum E1.16
. Jugendarbeit und Jugendschutz

Sekretariat Jugendarbeit und Jugendschutz

Telefon07222 381-2257
Fax07222 381-2299
Gebäude Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum E1.16
Bürgerbüro

Persönlicher Kontakt

Angelika Holzheuer
Bürgerbüro
Telefon07229 / 605 - 12
Fax07229 / 605 - 50
Gebäude Rathaus Iffezheim
Raum Bürgerbüro
Aufgaben
  • Ausländerangelegenheiten
  • Antrag auf Fahrerlaubnis
  • Beratung
  • Einwohnermeldeamt
  • Erziehungsgeld
  • Rentenangelegenheiten
  • Sozialangelegenheiten
  • Vermietung der Grillhütte
  • Wahlunterlagen
Jana Jäger
Gebäude Rathaus Iffezheim
Raum Bürgerbüro
Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Persönlicher Kontakt

Herr Jochen Siegele

Hauptamtsleiter

Gebäude Rathaus
Raum OG 5

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Gefördert werden Anbieter, die:

  • niedrigschwellige, bedarfsgerechte Angebote für alle Familien und (werdende) Eltern, wie zum Beispiel Offene Treffs durchführen,
  • spezielle Familienbildungsangebote für Familien oder (werdende) Eltern in besonderen Lebenssituationen anbieten,
  • die Durchführung spezieller Familienbildungsfreizeiten und -wochenenden für Familien und (werdende) Eltern in besonderen Lebenssituationen anbieten anbieten

Als besondere Lebenssituation zählen beispielsweise:

  • Einelternfamilien
  • frühe Elternschaft,
  • Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern,
  • Familien mit Gewalterfahrung,
  • Familien mit Krankheitserfahrung (dazu zählt auch Sucht) oder
  • Behinderung eines Familienmitglieds,
  • Mehrlingsfamilien,
  • Familien mit Migrationshintergrund,
  • Pflege- oder Adoptivfamilie,
  • Familien, die Trennung, Unfall oder Tod eines Familienmitglieds verarbeiten müssen

Die Jugendämter entscheiden je nach Bedarf vor Ort, für welche besonderen Lebenssituationen spezielle Elternbildungskurse angeboten werden.

Verfahrensablauf

Informationen zu STÄRKE erhalten Sie mit der Geburt Ihres Kindes automatisch von Ihrer Gemeinde- bzw. Stadtverwaltung. Nehmen Sie einen Säugling in dauernde Pflege oder zur Adoption auf, erhalten Sie die Informationen zu STÄRKE vom örtlichen Jugendamt.

Um an den kostenfreien bzw. ermäßigten Angeboten teilnehmen zu können, wenden Sie sich an die Anbieter von Familienbildungsangeboten und Offenen Treffs.

Erforderliche Unterlagen

keine

Kosten

keine

Vertiefende Informationen

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Sozialministerium hat dessen ausführliche Fassung am 29.07.2019 freigegeben.

 

Datenschutz

Kontakt

GEMEINDEVERWALTUNG
IFFEZHEIM
   
Hauptstraße 54
76473 Iffezheim

Telefon / Fax 
+49 (7229) 605-0
+49 (7229) 605-70

E-Mail
gemeinde@iffezheim.de

Nützliche Links

Bürgerinfo-Portal

Datenschutzgrundverordnung

Grundbucheinsichtsstelle

Sanierungskonzept Ortskern II und Gemeindeentwicklungskonzept

Neubaugebiet "Nördlich der Hauptstraße"

Erweiterung Gewerbegebiet

Sonstiges