Startseite

Achtung Hundehalter

Wichtiger Hinweis

Die Meldungen über die sozialen Netzwerke und die lokale Presse, dass auch auf Iffezheimer Gemarkung verbotene Substanzen mit schwerwiegenden Folgen für Tiere aufgefunden wurden, bereiten uns und unseren Bürgerinnen und Bürgern große Sorgen. 
Es wird aktuell von vermeintlichen Leckerlis ausgegangen, die sich beim Verzehr als tödliche Falle für die Tiere entpuppen ("Giftköder"). 

Aus gegebenem Anlass bittet die Gemeinde Iffezheim daher alle Hundebesitzer und Hundehalter um absolute Vorsicht und Aufmerksamkeit. Wir nehmen diese Sache sehr ernst und möchten alle Hundebesitzer darauf hinweisen, beim Spaziergang aufmerksam und besonders vorsichtig zu sein. Bitte halten Sie Ihre Augen offen, schützen Sie Ihre Tiere und warnen Sie auch alle Hundehalter in Ihrem direkten Umfeld. Sollten Sie "Giftköder" finden oder auffällige Beobachtungen machen, bitten wir Sie dies umgehend dem Polizeiposten Iffezheim (Tel: 07229/2273) oder dem Ordnungsamt der Gemeinde Iffezheim (07229/605-27) zu melden.

Wie kann man seinen Hund vor Einnahme verbotener Substanzen schützen? Auf jeden Fall sollten Sie vorausschauend sein und darauf achten, was Ihr Hund frisst. Am besten Sie nehmen Ihren Hund außerorts zusätzlich an die Leine. Ebenfalls kann ein angelegter Beißkorb Ihren Hund vor unkontrolliertem Fressen schützen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe, die Gemeindeverwaltung.

(Erstellt am 20. Februar 2019)
 

Kontakt

GEMEINDEVERWALTUNG
IFFEZHEIM
   
Hauptstraße 54
76473 Iffezheim

Telefon / Fax 
+49 (7229) 605-0
+49 (7229) 605-70

E-Mail
gemeinde@iffezheim.de

Nützliche Links

Kommunalwahl 2019

Bürgerinfo-Portal

Datenschutzgrundverordnung

Grundbucheinsichtsstelle

Sanierungskonzept Ortskern II und Gemeindeentwicklungskonzept

Neubaugebiet "Nördlich der Hauptstraße"

Erweiterung Gewerbegebiet

Sonstiges