MENÜ

Neu gestalteter Kreisverkehr ziert den Ortsteingang

Unschwer zu erkennen, bekam der Kreisverkehr am Ortseingang Ost in den vergangenen Wochen ein neues Erscheinungsbild. Pünktlich zum Frühjahrsmeeting gelang die Fertigstellung.
 
Der Kreisverkehr in seiner bisherigen Form (vor der jetzigen Umgestaltung) war Teil der damaligen Neugestaltung des gesamten Ortseingangs im Jahr 2016 fortfolgende. Bürgermeister Christian Schmid empfand den Kreisverkehr vor dieser Veränderung 2016 als attraktiver und wollte daher eine erneute Umgestaltung. Verschiedenste Rückmeldungen aus der Bürgerschaft bestätigten ihm diesen Eindruck. Es gab zwar keine zeitliche Vorgabe, der Auftrag an Bauhofleiter Werner Hauns war aber, eine erneute Umgestaltung des Kreisverkehrs vor seinem "Ruhestand" umzusetzen.
 
Bürgermeister Schmid machte u.a. die Vorgabe, dass es wieder ein Hufeisen aus Pflanzen und zusätzlich einen Schriftzug geben muss. Unter Federführung von Werner Hauns wurde daraufhin ein Entwurf ausgearbeitet mit weiteren Ideen wie den Rails und der Bepflanzung.
 

In gemeinsamen Besprechungen, an denen neben Bauhof und Bürgermeister auch die Mitarbeiter des Bauamtes eng involviert waren, wurde die jetzige Ausgestaltung gemeinsam finalisiert. So auch, dass beispielsweise die zwei vorhandenen Pferde ihren Platz in der Mitte zwischen den Rails gefunden haben.
 
Ein ganz herzliches Dankeschön und großes Kompliment gilt den Kollegen im Bauhof für die exzellente Arbeit und die hervorragende Umsetzung.
Am Ende erfuhr das "Tor" in unseren Ort durch eine vorbildliche Gemeinschaftsleistung vieler Akteure unserer Gemeindeverwaltung eine erhebliche Aufwertung. Vielen Dank für das bisherige positive Feedback und die zahlreichen Rückmeldungen, über welche wir uns sehr freuen.
 
Für die Umgestaltung sind im Haushaltsplan der Gemeinde Iffezheim 5.000 Euro veranschlagt. Es ist davon auszugehen, dass diese Mittel ausreichen werden. Im Herbst/Winter folgt noch eine Beleuchtung des Schriftzuges.

Top