MENÜ

Bürgerpflanzaktion im Iffezheimer Gemeindewald

Iffezheim pflanzt 1.300 Bäume

Am vergangenen Samstag, 05.11., fand die lange erwartete Bürgerpflanzaktion im Iffezheimer Gemeindewald statt. Die Anmeldungen hatten es bereits vermuten lassen und tatsächlich sind zahlreiche helfende Hände am Samstagmorgen erschienen. So konnte die vorgesehene Fläche mit fast 1.300 Bäumen bepflanzt werden.
Um 9:00 Uhr begrüßte Bürgermeister Christian Schmid und Förster Norbert Kelm die freiwilligen Helferinnen und Helfer im Bauhof. Nachdem die organisatorischen Dinge geklärt waren, setzte sich die motivierte Menge zu Fuß oder Fahrrad auf den Weg in den Wald. Die Pflanzfläche wurde dort bereits vorbereitet, um den helfenden Personen die Wahl der richtigen Baumart und Ausrichtung zu erleichtern. Vor Ort wurden die Helferinnen und Helfer in Gruppen aufgeteilt und durch freiwilliges Fachpersonal angeleitet. Parallel hierzu bekamen die kleineren Anwesenden die Geschichte "Der Junge der einen Baum pflanzte" von Marina Strobel vorgelesen. Anschließend durften auch die Kinder einen "Iffothek-Baum" pflanzen. Für das leibliche Wohl wurde seitens der Verwaltung gesorgt.

Über das große Interesse an der Bürgerpflanzaktion  und die rund 100 mithelfenden Personen haben wir uns sehr gefreut.

Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung an alle Beteiligten und vor allem auch an diejenigen, die im Vorfeld durch die einwandfreie Organisation für einen reibungslosen Verlauf gesorgt haben. Allen voran stellvertretend unserem Forstrevierleiter Norbert Kelm. Einen herzlichen Dank auch an Edeka Oser für 500 Baumspenden, dem Kieswerk Kern für 300 Baumspenden sowie für alle weiteren Spenden, welche die Aktion zu einem großen Erfolg haben werden lassen.

(Erstellt am 10. November 2022)
Top